Neuigkeiten aus dem St. John's

Father Joseph hält seine Förderer weltweit durch WhatsApp Nachrichten informiert, was ihn und seine Mitarbeiter im St. John's aktuell bewegt, welche Projekte im Fokus stehen. 

Für alle Interessierten, die WhatsApp nicht nutzen können bzw. wollen, stellen wir hier regelmäßig eine Auswahl der News zusammen. So bleiben Sie mit Father Joseph und mit den Menschen, denen Ihre Sorge gilt, unmittelbar in Verbindung.

 

07.01.2023: Ausbruch der Cholera in Mangochi

Good morning. I pray that you are enjoying good health. I am very well but cholera scares us more than COVID 19. Please I ask you  to pray for us in Malawi. I pray that our one thousand  children in our two kindergartens and then our 600 girls in primary and secondary school will not be affected by cholera.  Yesterday two children died in a school some 40 kms from us.  The government has suspended classes in all schools of two big cities in Malawi; Blantyre and Lilongwe which is the capital city until further notice. Cholera is very grave.   It kills you within two or three hours!! May the Lord have mercy on us.

 

Guten Morgen. Ich bete, dass Sie alle sich bester Gesundheit erfreuen. Ich selbst bin auch gesund, aber die Cholera bereitet uns momentan mehr Angst als COVID 19. Ich bitte Sie, für uns in Malawi zu beten. Ich bete, dass unsere 1000 Kinder in den zwei Kindergärten und unsere 600 Mädchen in der Grund- und weiterführenden Schule von Cholera verschont bleiben. Gestern sind zwei Kinder in einer Schule 40 km weg von uns gestorben. 

Die Regierung hat den Unterricht an allen Schulen in den zwei größten Städten in Malawi, Blantyre und Lilongwe, unserer Hauptstadt, vorerst ausgesetzt. Cholera kann schwerwiegende Folgen haben. Die Krankheit kann in zwei bis drei Stunden zum Tod führen!! Möge der Herr gnädig mit uns sein.

01.01.2023: Segen für das neue Jahr

A NEW YEAR BLESSING FOR YOU!!
Here is my wish to you for the New Year 2023: 

"May the Lord bless you and keep you. May the Lord make his face to shine upon you, and be gracious to you. May the Lord lift up his countenance upon you, and give you peace" (Numbers 6:24-26) Amen

 

EIN SEGEN FÜR DAS NEUE JAHR FÜR SIE!!

Hier ist mein Wunsch für Sie für das Jahr 2023:

"Der Herr segne dich und behüte dich. Er lasse sein Angesicht über dir leuchten und sei dir gnädig. Er wende dir sein Anglitz zu und schenke dir seinen Frieden"

(4.Mose 6:24-26) Amen

29.12.2022: Trinkbrunnen für Ukalanga 1 und Likala 3

Yesterday we inaugurated two bore holes in Ukalanga und Likala sponsored through Chikondi Malawi.

 

Gestern konnten wir zwei Bohrlöcher in Ukalanga und Likala eröffnen, gespendet im Wege von Chikondi Malawi.

25.12.2022: Frohe Weihnachten

Merry Christmas to you!!  As a priest I have always preached that CHRISTMAS means SHARING.  God the Father sent his Only Son to share his love with us.  And we must respond to his initiative with the same LOVE towards Him and our neighbor.  Yesterday morning after Holy Mass I had a wonderful surprise from a 93 year old lady who brought me a chicken as a Christmas present.  For me this elderly woman also shared her poverty with me as a concrete sign when she said to me "MERRY CHRISTMAS FATHER KIMU! I LOVE YOU VERY VERY MUCH!!"  To tell the truth, I didn't want to accept her gift because I thought it was me who was supposed to give her something as a Christmas present.  But seeing the joy and affection of this poor woman, I was struck and received her gesture of sharing.  It's the simple and poor people who teach us so much theology!!

 

Fröhliche Weihnachten Ihnen allen!! Als Priester habe ich immer gepredigt, dass WEIHNACHTEN TEILEN bedeutet. Gott, unser Vater, hat seinen einzigen Sohn zu uns geschickt, um seine Liebe mit uns zu teilen. Unsere Aufgabe ist es, auf seine Einladung genauso zu reagieren: mit LIEBE zu ihm und unseren Nächsten. Gestern nach der heiligen Messe bekam ich eine wunderbare Überraschung von einer 93-jährigen Dame, die mir ein Hühnchen als Weihnachtsgeschenk brachte. Für mich war diese alte Dame ein konkretes Beispiel dafür, dass man auch in seiner Armut teilen kann, vorallem, als sie sagte: "FRÖHLICHE WEIHNACHTEN, FATHER KIMU!! ICH MAG SIE UNGLAUBLICH GERNE!!" Um die Wahrheit zu sagen, ich wollte ihr Geschenk nicht annehmen, weil ich dachte, eigentlich sollte ich ihr ja etwas schenken. Aber als ich ihre Freude und Zuneigung sah, war ich so gerührt und empfing ihre Geste des Teilens. Es sind die einfachen und armen Menschen, die uns so viel über Theologie lehren!!

21.12.2022: Überschwemmungen in Mangochi

We have been waiting for the rain for more than a month and a half.  It finally arrived but with too much water causing floods.  Below you see the picture of the current situation at our center in Mangochi.  Luckily all the children and girls are at home for the Christmas holidays.  We ask for your prayers!!

 

Wir haben jetzt anderthalb Monate auf den Regen gewartet. Jetzt kam er endlich, leider mit so viel Wasser, dass es Überschwemmungen gibt. Unten sehen Sie Bilder der momentanen Situation in unserem Zentrum in Mangochi. Zum Glück sind alle Kinder und unsere Mädchen gerade zuhause wegen der Weihnachtsferien!!

Wir bitten um Ihr Gebet!!

18.12.2022: Ein Trinkbrunnen für Mkwanda 3

Friday 16 December was a special day for the people of Mkwanda 3 village. Thanks to Davide and Maria Teresa who donated a bore hole for these people who were greatly in need of clean water. The gift has come at the right moment because there is an outbreak of cholera in our area and it has already claimed lives of a good number of people. They gave me two chickens in thanksgiving for the great gift of clean water. I wish I could send them to Davide and Maria Teresa. But I will let them just enjoy looking at their photo!! Long live solidarity!!

 

Freitag, der 16. Dezember, war ein besonderer Tag für die Menschen aus Mkwanda 3. Vielen Dank an Davide und Maria Teresa, die dieses Bohrloch für Menschen finanziert haben, die dringend Wasser brauchten. Dieses Geschenk kam genau zur richtigen Zeit, weil in unserer Gegend gerade Cholera ausgebrochen ist und eine große Zahl an Menschenleben gekostet hat. 

Die Bewohner des Dorfes schenkten mir zum Dank für das saubere Wasser zwei Hühner. Ich wünschte, ich könnte sie an Davide und Maria Teresa schicken. Aber so werde ich ihnen Fotos schicken, um ihnen eine Freude zu machen!! Lang lebe die Solidarität!!

27.11.2022: Unterschiedliche Traditionen des Totengedenkens

Let me share a nice experience I enjoyed yesterday.  Yesterday I left early in the morning at 03.00.  I had gone to celebrate the Holy Mass on the anniversary of the death of Joyce Chagunda about 400km from my mission to the north of Malawi.  She belonged to the ANGONI tribe who were warriors in the history of Malawi.  I belong to the AYAO tribe most whom  are found along Lake Malawi.  I was impressed how they celebrated and remembered the deceased.  After the Holy Mass they danced in front of the altar and then when we went to bless her tomb, they also danced around her grave.  We don't do these things in my tribe at home!! But for me I interpreted these traditional dances as a true celebration of life after death!!

 

Ich möchte mit Ihnen ein Erlebnis teilen, das mir sehr gut gefallen hat: Gestern bin ich frühmorgens um 3:00 Uhr hier aufgebrochen. Ich fuhr 400km von unserem Zentrum in den Norden Malawis, um dort einen Gottesdienst zum Todestag von Joyce Chagunda zu feiern.

Sie gehörte zum Stamm der ANGONI, in der Geschichte die Krieger Malawis. Ich gehöre zum AYAO-Stamm, der hauptsächlich am Lake Malawi angesiedelt ist. 

Ich war beeindruckt, wie sie feiern und ihrer Toten gedenken. Nach der Heiligen Messe tanzten sie vor dem Altar und als wir ihr Grab segnen gingen, wurde auch hier getanzt. In meinem Stamm zuhause haben wir diese Traditionen nicht!! Aber ich interpretiere diese Tänze als echtes Feiern des ewigen Lebens!!

14.11.2022: Giorgia (19) als freiwillige Helferin aus Italien

Giorgia, aged only 19, decides to leave Canelli, Asti, Italy for Malawi alone for an experience with us for a month.  Her presence among our primary school and secondary school girls is an inspiration to them to commit to school and not rush to premature marriages.  Thank you so much dear Giorgia for your testimony!!

 

Update 19.11.2022: Farewell party to Giorgia. Last supper. She is going back to Italy tomorrow!

 

 

Giorgia, noch junge 19 Jahre alt, hat sich entschlossen, ihre Heimat Canelli in der Provincia di Asti (Italien) zu verlassen, um für einen Monat hier bei uns sein zu können. Ihre Anwesenheit hier an unseren Schulen ist eine Inspiration für die Mädchen, die Schule fertig zu machen und nicht frühzeitig eine Ehe einzugehen. 

Dir, liebe Giorgia, vielen, vielen Dank für dein Zeugnis!!

 

PS 19.11.2022: Unsere Abschiedsparty für Giorgia, des letzte Abendessen. Morgen fliegt sie zuück nach Italien!

07.10.2022: Zehn neue Tretpumpen

Thanks to Mario and his friends.  We managed to distribute 10 treadle pumps for irrigation to ten poor families.  The treadle pump for irrigation  system is affordable, simple, easy to use and efficient.  With 250 euro you can supply a family with a treadle pump for irrigation.

 Pedaling on the treadle  pump helps also to do physical exercise!The water is extracted from wells, rivers or lakes and transported to the fields of tomato, corn and various vegetables.  An absolute wealth, indispensable for the cultivation of what will be the harvest of the year for them and which will allow the life of the village to find the resources to support their families.

  Save a Malawian family from hunger by donating a treadle pump!!!  Save a Malawian family by helping them help themselves.  The treadle pump for the household irrigation project is a nice way that echoes the old good Chinese proverb that says, "* Give a man a fish and you will feed him for a day; teach him to fish and you will feed him for the whole life. * And also the Gospel passage that says:" * Because I was hungry and you gave me something to eat * "(Matthew 25:35).  Long live solidarity with the poor !!

 

Vielen Dank an Mario und seine Freunde. Wir haben es geschafft, 10 Tretpumpen zur Bewässerung an zehn arme Familien weiterzugeben. Das Tretpumpensystem zur Bewässerung ist erschwinglich, einfach verständlich und zu verwenden und sehr effizient. Mit 250€ können Sie einer Familie eine solche Bewässerungs-Tretpumpe ermöglichen.

Die Tretpumpe zu Bedienen ist auch für die körperliche Fitness gut! Das Wasser wird dabei aus Quellen, Flüssen oder Bächen gepumpt und wird auf die Felder mit Tomaten, Getreide und verschiedenem Gemüse transportiert. Das ist ein absoluter Wohlstand, unentbehrlich für die Kultivierung dessen, was für sie die Ernte des Jahres sein wird und hilft, die Ressourcen aufzubringen, ihre Familien und Dörfer zu ernähren.

Retten Sie eine malawische Familie vor dem Hunger, indem Sie eine Tretpumpe spenden!!! Retten Sie eine malawische Familie, indem Sie ihr Hilfe zur Selbsthilfe anbieten. 

Eine Tretpumpe für das "Haushalts-Bewässerungsprojekt"  gibt auf nette Art und Weise den Inhalt eines guten alten chinesischen Sprichwortes wieder: "Gib einem Mann einen Fisch und du wirst ihn für einen Tag ernähren; zeig ihm, wie man fischt, und du ernährst ihn sein Leben lang". Und auch in der Bibel steht: "Denn ich war hungrig und ihr habt mir zu Essen gegeben" (Matthäus 25, Vers 35).

Lang lebe die Solidarität mit den Armen!!

27.08.2022: Cecelias Geschichte

GOOD NEWS FROM MALAWI
 Today I received a thank you phone call that filled me with joy and satisfaction that I would like to share with you.  Cecelia Chinyama was orphaned with her older sister and brother, our center had taken the task of taking care of her at the home of her grandparents who were lepers.  Thanks to the remote adoption system, we were able to accompany the three orphaned children.  Today Cecelia is 24 years old, she is married to a Chinese and they have a beautiful baby.  Praise to the Lord who works miracles through the generosity of so many people !!!

 

PS: Cecelia 21 years ago receiving a blanket as a Christmas gift!!!

GUTE NEUIGKEITEN AUS MALAWI

Heute bekam ich einen "Dankeschön"-Anruf, der mich mit Freude und Zufriedenstellung füllte. Das würde ich gerne mit euch teilen. 

Cecelia Chinyama und ihr älteren Geschwister haben ihre Eltern verloren und unser Zentrum hat es sich zur Aufgabe gemacht, sie im Haus ihrer Großeltern zu versorgen, die beide an Lepra erkrankt waren. Dank des sehr großzügigen Adoptions-Systems war es uns möglich, die drei Kinder zu begleiten. 

Heute ist Cecelia 24 Jahre alt, mit einem chinesischen Mann verheiratet und sie haben ein wunderschönes Baby. 

Der Herr sei gepriesen für die Wunder, die er durch die Großzügigkeit so vieler Menschen wirkt!!!

 

PS: Ein Bild von Cecelia, die vor 21 Jahren eine Decke als Weihnachsgeschenk bekam!!!

26.08.2022: Dreifacher Überraschungsbesuch

* GOOD NEWS FROM MALAWI * Also today I received three wonderful guests.  Lukaya, Hajira and Samiyatu.  Born on 1 June 2019. The family has 7 children: 6 girls and one boy.  In October 2022 the twins will start attending our kindergarten.  They live in a village 7 kilometers from our center.  Every day early in the morning our minibus goes to the villages to collect children from 3 to 5 years to attend our kindergarten for free.  They are assured of two meals a day and education.  The prayer and thanks of these little souls to all of you who accompany us in the charitable work in favor of these numerous children will never fail.  Happy weekend!!

*GUTE NEUIGKEITEN AUS MALAWI*

Heute bekam ich Besuch von drei wundervollen Gästen. Lukaya, Hajira und Samiyatu, geboren am 1. Juni 2019.

Ihre Familie hat 7 Kinder: 6 Mädchen und einen Jungen. Im Oktober 2022 werden die Drillinge bei uns in den Kindergarten kommen.

Sie leben in einem Dorf 7 Kilometer weg von unserem Zentrum. Jeden Tag fährt deswegen unser Minibus frühmorgens raus in die Dörfer um die 3-5 Jährigen abzuholen, damit sie kostenlos in den Kindergarten gehen dürfen. Sie bekommen von uns zwei Mahlzeiten am Tag und die entsprechende Bildung.

Das Gebet und der Dank dieser kleinen Seelen für euch alle, die uns bei dieser Hilfsarbeit für unsere zahlreichen Kinder begleiten, wird nicht enden.

Frohes Wochenende!!!

21.08.2022: Zweihundert neue Mädchen an der St. John's

Greetings from Malawi
On 10 October we will begin the new academic year 2022/2023.  We will receive 200 new girls in our secondary school.  We need 100 bunk beds, 200 mattresses and 200 school desks.  I am sending you the quote.  If you know someone who believes in educating girls to prepare the future for Malawian women who will have the dignity of being a woman, you can spread this request of mine.  Any donation will help one or more poor girls to have a decent life in the future. 

 

I thank you infinitely for your sensitivity to poor girls.

May God Bless you. Your friend, Rev. Fr. Joseph Kimu.

 

Grüße aus Malawi!

Am 10. Oktober beginnen wir das neue Schuljahr 2022/2023. In diesem Zuge kommen 200 neue Mädchen in unsere weiterführende Schule. Dafür brauchen wir 100 Stockbecken, 200 Matratzen und 200 Schreibtische. 

Anbei schicke ich Ihnen den Flyer mit den jeweiligen Anschaffungskosten: 

"Ein Stockbett kostet 90.000 Malawi Kwacha (ca. 91 €),

eine Matratze ungefähr 25.000 MK (ca. 25 €),

ein Tisch etwa 45.000 MK (ca. 45,50 €)."

Wenn Sie jemanden kennen, der der Überzeugung ist, dass wir Mädchen mit Bildung helfen können, zukünftig zu würdevollen Frauen zu werden, dann geben Sie bitte dieses Anliegen von mir weiter. Jede Spende hilft einem oder vielleicht sogar mehreren armen Mädchen, in Zukunft ein gutes Leben führen zu können. 

 

Ich danke Ihnen unendlich für Ihr Einfühlungsvermögen in unsere armen Mädchen. 

Möge Gott Sie segnen. Ihr Freund, Rev. Fr. Joseph Kimu

 

26.07.2022: Von neuen Helfern, Solidarität und Lebensträumen

On Sunday after Holy Mass I asked GIOVANNA PESENTI who is among the volunteers of the Solidarity Association for Malawi who arrived on Saturday 23 July to speak to our 600 girls from our primary and secondary school. 

She encouraged them to have a dream in their life and make it come true. Our girls were very happy. 

Solidarity for Malawi has built a beautiful nutritional center at the convent of the Sacrimentine nuns of Bergamo in Monkey Bay in Malawi where they treat undernourished children. A truly beautiful work that saves the lives of many children. Long lives solidarity.

 

Am Sonntag nach der Heiligen Messe fragte ich GIOVANNA PESENTI, eine der Freiwilligen der "Solidarity Association for Malawi" (= Verband für die Solidarität mit Malawi), die am Samstag, den 23. Juli hier angekommen sind, ob sie nicht zu unseren 600 Mädchen aus der Grund- und weiterführenden Schule sprechen möchte.

Sie hat sie dazu ermutigt, ein Traum in ihrem Leben zu haben und diesen auch wahr werden zu lassen. Unsere Mädchen waren sehr glücklich darüber.

Die Solidarität Malawi gegenüber hat ein wundervolles Ernährungszentrum im Orden Sacrimenti di Bergamo in der Monkey Bay hervorgebracht. Die Schwestern können

hier unterernährte Kinder versorgen. Eine wirklich wundervolle Arbeit, die das Leben vieler Kinder rettet. 

Lang lebe die Solidarität.

14.07.2022: Christines Trinkbrunnen für Bwanali

Those who have water at home may not understand the joy of an entire village singing and dancing for a gift of a water well that will give everyone a glass of clean water every day.  Thanks to CHRISTINE for this gift of a "glass of water" to Bwanali village.

 

Diejenigen, die Wasser haben, verstehen vielleicht die Freude nicht, die ein ganzes Dorf hat, das singt und tanzt angesicht einer Wasserquelle, die jedem ein Glas sauberes Wasser garantiert. Vielen Dank an CHRISTINE für das Geschenk eines "Glas Wasser" für Bwanali.

01.07.2022: Die Nandapiche-Schule bekommt frisches Wasser

Many schools in Malawi do not have supplies of good and clean water. One of them was Nandapiche School which has about 700 children. Thanks to 
Cral BPB  Solidarietà Onlus which donated money for a bore hole 
in memory of FIORENZO CANTALUPPI who was one of the members of the association. The borehole will not only benefit the school children but also the villages around the school. Water is indeed life! But it is also JOY! I was very touched to see the joy of these children and their teacher in appreciation for the wonderful gift of a borehole!!

 

Viele Schulen in Malawi haben keinen Zugang zu gutem, frischem Wasser. Eine davon war die Nandapiche-Schule mit ungefähr 700 Schülern. Vielen Dank an die C.R.A.L. BPB Solidarietà Onlus (italienische Hilfsorganisation), die das Geld für den Brunnen in Erinnerung an ihr Mitglied FIORENZO CANTALUPPI gespendet haben. Dieser Wasserstelle wird nicht nur der Schule, sondern auch den Dörfern in der Umgebung sehr von Nutzen sein. Wasser ist tatsächlich Leben! Und es ist auch FREUDE! 

Es hat mich sehr berührt, die Freude dieser Kinder und deren Lehrer angesichts dieses wundervollen Geschenks eines Trinkbrunnens!!

21.06.2022: Das letzte Trimester hat begonnen

Dear friends. Greetings from malawi.

Yesterday, 20 June, schools in Malawi opened for the third and last term of this academic year. We received back our 900 kids from two nursery schools, 150 girls from our boarding primary school and 450 girls from our boarding secondary school. We have 12 fish ponds and every Tuesday we harvest fish to feed all our children. Many thanks to all of you who participated in this fish project.

 

Liebe Freunde. Viele Grüße aus Malawi.

Gestern, am 20. Juni, haben unsere Schulen in Malawi für den dritten und letzten Block des Schuljahres geöffnet. Wir bekamen unsere 900 Kinder aus den zwei Kindergärten, 150 Mädchen aus unsere Grund- und 450 Mädchen aus unsere weiterführenden Schule wieder zurück.

Wir haben 12 Fischteiche und jeden Dienstag  fischen wir, um alle Kinder satt zu kriegen. Vielen Dank an alle von Euch, die an diesm Projekt teilgenommen haben.

11.06.2022: Renates und Ampelos' Brunnen

Dear friends. Greetings from Malawi. 

Once again I come to you to share the joy of two villages who have been fortunate to receive a great gift of a borehole for clean and potable water. Thanks to Renate and Ampelos Luxembourg.

 

Thursday 9 June we inaugurated two boreholes in two different villages amidst great jox and gratitdue to the people who donated them. One community gave me three chickens to give to benefactors. But since I can't send the chickens to the benefactors in Europe, I will enjoy them here in Malawi. I hope that the benefactors will enjoy the photos of the chickens and the joy emanating from the faces of the people who for many years have been longing for good and clean water. 

 

Liebe Freunde, Grüße aus Malawi. 

Wieder einmal möchte ich mit Ihnen die Freude teilen, die zwei weitere Dörfer dank dem großen Geschenk eines Trinkbrunnens haben - das Geschenk frischen und trinkbaren Wassers. Vielen Dank an Renate und Ampelos Luxembourg!

 

Diesen Donnerstag, am 09.06.2022, haben wir in jedem Dorf jeweils einen der Brunnen eröffnet - mit großer Freude und Dankbarkeit den Menschen, die sie gespendet hatten. Eine Dorfgemeinschaft hat mir 3 Hühner gegeben, damit ich sie den Spendern gäbe. Nachdem ich allerdings keine Hühnchen nach Europa schicken kann, freue ich mich hier in Malawi über sie. Ich hoffe, unsere Wohltäter freuen sich über die Fotos der Hühner und natürlich an der Freude auf den Gesichtern der Menschen, die sich so viele Jahre nach gutem und sauberem Wasser gesehnt haben.

29.05.2022: Trinkwasserbrunnen für Mkwanda und Issa

Greetings from Malawi.  Water is truly life!!!  I wish to share with you the joy of two villages around our mission which were lucky enough to  receive each a gift of  a well of clean potable drinking water.  Thanks to Giada and Roberta Pellegrini  from Italy who sponsored the drilling of the boreholes.

 

Liebe Grüße aus Malawi. 

Wasser ist wirklich Leben!! Ich möchte mit Ihnen die Freude zweier Dörfer in der Nähe unseres Missionszentrums teilen, die das Glück hatten, jeweils ein Geschenk in Form einer Quelle an sauberem Trinkwasser zu haben. 

Unser Dank geht vor allem an Giada und Roberta Pellegrini aus Italien, die die Bohrung der Trinkbrunnen finanziert haben.

01.05.2022: Ein allgemeines "Dankeschön"

Greetings from our children from Malawi.  They thank you for the two meals and health care that is always insured every day.  Thanks to you who with so many sacrifices support our projects for so many poor people especially the numerous children in our two kindergartens !!  May Jesus served in the poor  give you his choicest blessings.

 

Beste Grüße von unseren Kindern aus Malawi.

Sie wollen Ihnen danken, dass sie jeden Tag zwei Malzeiten und eine gesundheitliche Versorgung haben. Wir danken Ihnen, dass Sie mit Ihrer zahlreichen Unterstützung unsere Projekte unterstützen, die so vielen armen Menschen zugute kommen, ganz besonders den vielen Kindern in unseren zwei Kindergärten!!

 

Möge Jesus, dem durch diese armen Menschen gedient wird, Ihnen seinen reichsten Segen geben.

05.04.2022: Drillinge bekommen einen Kindergartenplatz

Happy Tuesday everyone.  I share the joy I had yesterday when I had the visit of three beautiful twins who came with their mother and aunt to ask to be allowed to start attending our nursery school. Since they were born, we have accompanied the family to provide for their needs.  They are now nearly three years old. 

 

Thanks to all of you who support us in our various projects in favor of the poorest especially the numerous children we care for. May Jesus served in his poor people give you his divine grace!!

 

Einen fröhlichen Dienstag wünsche ich Ihnen. Ich möchte gerne mit Ihnen die Freude teilen, die ich gestern hatte, als ich Besuch von wundervollen Drillingen bekommen habe, die mit ihrer Mutter und ihrer Tante gekommen sind, um zu fragen, ob sie bei uns in den Kindergarten kommen dürfen. Seit sie geboren wurden, begleiten wir die Familie, um sie mit allem Lebensnotwenigen auszustatten. Mittlerweile sind sie fast 3 Jahre alt.

Danke an Sie alle, die uns bei unseren vielfältigen Projekten unterstützen, die den Ärmsten zugutekommen, vor allem den zahlreichen Kindern, um die wir uns kümmern. Möge Jesus, dem durch seine armen Menschen gedient wird, Sie an seiner göttlichen Gnade teilhaben lassen!!

18.02.2022: Regenfälle und Überflutung in Malawi

Prayers are greatly needed for Malawi now because of very heavy rains that are coming and causing more damage due to flooding almost every district.
Lives and property have been greatly lost.

In your prayers today, please remember Malawi.

 

Gerade brauchen wir für Malawi Ihr Gebet wegen der schweren Regenfälle, die kommen und noch mehr Schaden anrichten, weil sie fast alle Bezirke fluten. 

Viele Leben und Hab und Gut sind uns verloren gegangen.

Bitte denken Sie heute in Ihren Gebeten an Malawi.

06.02.2022: Gebet und Segenswünsche für alle Unterstützer

Today 6th February is exactly one month and two days since we started the new academic year.  At 6am during the celebration of the Holy Mass our 600 girls whom we take care of every day providing accommodation, food and high quality education prayed for all of you who have accompanied us in our initiative to give integral education to as many future mothers of Malawi as possible. May God bless you one by one with good health and peace of heart and mind for any kind of assistance you gave us in the past year 2021. We hope that you will not leave us alone in 2022.

Your friend Rev. Fr. Joseph Kimu

 

Heute, am 6. Februar, sind genau ein Monat und zwei Tage vergangen, seit wir mit dem neuen Schuljahr angefangen haben. Um 6 Uhr während des Gottesdienstes haben die 600 Mädchen, um die wir uns jeden Tag kümmern und denen wir eine Unterkunft, Essen und eine sehr gute Bildung zur Verfügung stellen, für Sie alle gebetet, die unsere Initiative begleiten, möglichst vielen zukünftigen Müttern Malawis eine wesentliche Bildung zukommen zu lassen. Möge Gott Sie - jeden Einzelnen von Ihnen - mit guter Gesundheit und Frieden für Herz und Verstand segnen für jede Art der Unterstützung, die Sie uns im vergangenen Jahr 2021 gegeben haben. Wir hoffen, dass Sie uns 2022 nicht alleine lassen.

Ihr Freund, Rev. Fr. Joseph Kimu

02.02.2022: Ein neues Bohrloch für Nchocholo

Greetings from Malawi. On 27 January we inaugurated a borehole in Nchocholo village. I am sharing with you the joy and thanksgiving of the people of Nchocholo village. We were supposed to inaugurate three other new boreholes in three villages, but due to funerals in those villages and also heavy rains and floods we were not able to do the inauguration. We hope to do it as soon as the roads get dry.

 

Grüße aus Malawi! Am 27. Januar haben wir ein Bohrloch im Dorf Nchocholo eingeweiht. Ich möchte mit Ihnen die Freude und den Dank der Menschen aus Nchocholo teilen. Wir wollten eigentlich noch drei weitere Bohrlöcher in drei anderen Dörfern einweihen, allerdings war dies wegen Beerdigungen in den Dörfern und zusätzlich schweren Regenfällen und Überschwemmungen nicht möglich. Wir hoffen, das nachholen zu können, sobald die Straßen trocken werden.

21.12.2021: Hilfe für die St. John Girls' Boarding Secondary School

Help a Girl at St. John Girls' Boarding Secondary School

In January 2022 we are expecting 200 new girls and are looking for 200 beds, 200 mattresses and 200 desks.  A double  bed costs MK90,000, a mattress costs about MK25,000 and a desk costs MK45,000.  May Jesus served in many needy girls give you his divine grace!!  Wishing you a very happy Christmas!! Father Joseph Kimu

 

Helfen Sie einem Mädchen des St. John Mädchen-Internats 

Im Januar 2022 erwarten wir 200 neue Mädchen und brauchen deswegen 200 Betten, 200 Matratzen und 200 Tische. Ein Stockbett kostet 90.000 Malawi Kwacha (ca. 99 €), eine Matratze ungefähr 25.000 MK (ca. 27,50 €) und ein Tisch etwa 45.000 MK (ca. 49,50 €). Möge Jesus, dem durch diese vielen bedürftigen Mädchen gedient wird, Ihnen seine göttliche Gnade geben!! Ich wünsche Ihnen frohe Weihnachten!!

Father Joseph Kimu

29.08.2021: Erstkommunion und Firmung in den Internaten

Today was a great blessed day for our 35 primary and secondary school girls because they received the Sacrament of Confirmation. I gave to each one of them a gift of a crucifix to remember this step in their Christian life. There was also a large number of little girls who received First Holy Communion. It was all joy at our two girls' boarding schools. United in prayers!!

 

Heute war ein großartiger, gesegneter Tag für 35 unserer Grund- und Mittelschülerinnen, da sie heute das Sakrament der Firmung erhalten haben. Ich habe jeder von ihnen ein Kreuz geschenkt, damit sie sich immer an diesen Schritt in ihrem Glaubensleben erinnern können. Außerdem hatte eine Großzahl der jüngeren Mädchen heute ihre Erstkommunion. Es war eine große Freude für und in unseren zwei Internaten. Wir bleiben verbunden im Gebet!!

02.08.2021: Reiche Ernte dank der Tret-Pumpen

Some months ago we distributed treadle pumps for irrigation to some poor families. Today one of the beneficiaries of the treadle pumps gave me an immense joy when he came to show me two of his produce. He has invited me to visit his garden to over 2,000 cabbages, tomatoes, cucumbers, egg plants, green pepper and many others. May God bless you who in many ways support our initiatives in favor of poor people especially numerous children.

 

Vor einigen Monaten verteilten wir Tret-Pumpen für die Bewässerung an einige arme Familien. Heute machte einer von ihnen mir eine große Freude, als er zu mir kam und mir einen Teil seiner Ernte zeigte. Er lud mich in seinen Garten ein, wo über 2000 Stück Gemüse wachsen, darunter Kohl, Tomaten, Gurken, Auberginen, grüne Paprika und vieles mehr. 

Möge Gott Sie segnen, da Sie uns auf so vielfältige Weise bei unseren Initiativen für arme Menschen, besonders aber für die vielen Kinder, unterstützen.

Hier finden Sie uns

chikondi malawi Deutschland e.V.
Kalvarienbergstr. 79
87509 Immenstadt i. Allgäu

Kontakt

Rufen Sie einfach an:

+49 8323 99 80 083

oder senden Sie ein Fax:

+49 8323 99 80 084

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Die Datenschutzerklärung gemäß DS-GVO können Sie hier einsehen bzw. herunterladen. 

Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}