Land & Leute

Malawi liegt im Osten Afrikas und ist mit einer Fläche von 118.000 km2 und etwas mehr als 14 Mio. Einwohnern eines der kleinsten Länder des Schwarzen Kontinents. Reich an Naturschönheiten, Flüssen und Seen, gilt es wirtschaftlich als eines der ärmsten. Die Lebenserwartung der Menschen beträgt rd. 40 Jahre. Etwa 12% der Bevölkerung (darunter auch zahlreiche Kinder, infiziert durch ihre Mütter) sind HIV-positiv.


Die Diözese Mangochi im Osten des Landes wurde 1969 durch Papst Paul VI. gegründet und ist dem Erzbistum Blantyre unterstellt. Amtierender Bischof ist Montfort Stima. Die rd. 250.000 Katholiken bilden eine Minderheit unter den insgesamt etwa 1,3 Mio. Einwohnern. 50 Diözesan- und 23 Ordenspriester haben durchschnittlich jeweils 3.400 "Schäfchen" zu betreuen.

 

Der in der Diözese vorherrschende Stamm der Yao ist überwiegend muslimisch; die fatalistische Grundhaltung erschwert die Inangriffnahme von notwendigen Veränderungen zur Verbesserung der ärmlichen Lebenssituation. 

 

Frauen und Mädchen haben eine untergeordnete Stellung. Schulische Erziehung und Berufsausbildung für Mädchen wird als nicht notwendig angesehen. Auch die meisten erwachsenen Frauen können weder lesen noch schreiben.

Hier finden Sie uns

chikondi malawi Deutschland e.V.
Kalvarienbergstr. 79
87509 Immenstadt i. Allgäu

Kontakt

Rufen Sie einfach an:

+49 8323 99 80 083

oder senden Sie ein Fax:

+49 8323 99 80 084

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}